SWL-Spende fürs Ferienlager

Die Fußballabteilung von Schwarz-Weiss Lienen spendet 300€ für das Ferienlager Lienen. In der Halbzeitpause des Derbys der 1. Mannschaften zwischen Schwarz-Weiss Lienen und Preußen Lengerich vor fast 500 Zuschauern übergibt der Abteilungsleiter Fußball Joachim Lunow das Geld an den Vertreter des Ferienlagers Lienen Andre Lienkamp. Das Geld resultiert aus dem Überschuss des diesjährigen Elfmeterturniers von Schwarz-Weiss Lienen und einer Spende der 1. Mannschaft. Die Band Holpergedröhne trug sehr zum finanziellen Erfolg des Elfmeterturniers bei, traten sie doch in diesem Jahr zum ersten Mal als musikalische Attraktion völlig unentgeltlich auf und ließen die Veranstaltung zu einem vollen Erfolg werden. „Wir wollten mit diesem Geld etwas für die Kinder und Jugendlichen in Lienen tun und haben mit der Band zusammen überlegt, wohin das Geld gehen soll. Da das Ferienlager Lienen seit Jahrzehnten sehr vielen Kindern die Möglichkeit gibt in den Sommerferien eine abwechslungs- und erlebnisreiche Freizeit zu erleben, brauchten wir nicht lange überlegen“ berichtet Joachim Lunow. Auch im nächsten Jahr plant der Sportverein wieder ein Elfmeterturnier zum Ende der Sommerferien.