SWL-Nachwuchs setzt sich zehnmal durch

Beim Kidsmixed Cup des Turngau Münsterland in Lengerich stand am letzten Wochenende der Schwimmnachwuchs im Mittelpunkt. Schwarz-Weiß Lienen beteiligte sich mit einem großen Team von 20 jungen Schwimmern an der Veranstaltung in der Nachbarstadt. Unter den Lienenern waren einige, die bereits auf Wettkämpfen in Münster oder Osnabrück am Start waren, und andere, für die nun die ersten Wettkampfmeter ihres Lebens anstanden.

Diese ersten Wettkampfmeter absolvierte Marie Schwermann (Jg. 2014) besonders erfolgreich. Bei zwei Starts über 25 m konnte sie sich zwischen den Mädchen und Jungen ihres Jahrganges souverän durchsetzen. Jule Hansen (Jg. 2005) gelang als jüngste Teilnehmerin das Triple mit Siegen in Rücken, Brust und Freistil. Auch Pelle Brinkmann (Jg. 2012) konnte über die doppelte Distanz zwei Siege einfahren. Ben Dölling (Jg. 2010) erzielte über 50 m Schmetterling eine neue Bestzeit und sicherte sich damit wie über seine Lieblingslage Brust den 1. Platz.

Nicht nur den vier Erstplatzierten SWL-Sportlern gelang ein guter Wettkampf. Der Einstieg in das Wettkampfjahr 2020 glückte ebenfalls Lasse Hansen (Jg. 2010) und Enya Osterhaus (Jg. 2013) mit mehreren Silbermedaillen sowie Emmi Brinkmann (Jg. 2013), Theresa Löchter (Jg. 2013) und Mia Schönfeldt (Jg. 2012) mit Bronzemedaillen. Im Jahrgang 2013 waren außerdem Flynn Brockmann, Mina Dölling, Nelli Klippenstein und Sophie Winkelmann am Start. Ihnen gelangen Bestzeiten. Mina konnte sich bei allen Starts mit Platz 5 im Teilnehmerfeld oben einreihen. Auch Leon Fleck (Jg. 2012) und Maja Peters (Jg. 2009) schrammten mit vierten und fünften Plätzen in ihren Jahrgängen knapp am Podium vorbei. Zufrieden konnten ebenso die weiteren Lienener sein. Luke Wagemann, Lenn Osterhaus (beide Jg. 2009) sowie Niklas Klippenstein (Jg. 2011) erzielten mehrere Top-10 Platzierungen. Für Ben Aufderhaar (Jg. 2010) und Paul Kraemer (Jg. 2010) gab es Bestzeiten zu bejubeln.

Der SWL schickte zudem vier Staffeln ins Rennen. Theresa Löchter, Marie Schwermann, Mina Dölling und Flynn Brockmann siegten in der 4x25m Freistil-Staffel vor ihren Teamkollegen Sophie Winkelmann, Emmi Brinkmann, Enya Osterhaus und Jule Hansen. Über die doppelte Distanz erreichten die Lienener die Plätze 3 und 4 in der Besetzung Ben Dölling, Lasse Hansen, Maja Peters, Niklas Klippenstein sowie Luke Wagemann, Lenn Osterhaus, Mia Schönfeldt und Pelle Brinkmann. Für den Nachwuchs war dieser Wettkampf eine erfolgreiche Veranstaltung. Die guten Zeiten und Platzierungen jedenfalls können den jungen Sportlern Vorfreude auf die anstehenden Wettkämpfe schenken. Als Nächstes steht der Kreis-Swim Kids Cup in Altenberge an.