Platz 3 beim Triathlon

Für Jakob Menkhaus, Lea Licher und Lukas Licher vom Schwimmteam von SW Lienen bot sich am vergangenen Sonntag eine besondere sportliche Herausforderung. Die drei Sportler gingen beim 37. Riesenbecker Triathlon als Staffel an den Start: 600 m Schwimmen, 20 km Rad, 5km Laufen in der Augusthitze vor beeindruckender Zuschauerkulisse. Im Vorfeld eine Einschätzung abzugeben, wo sich das Team am Ende im 32 Mannschaften-starken Feld positionieren würde, war denkbar schwer. Dass es beim Debüt gleich für Platz 3 reichte, damit konnten die Lienener sehr zufrieden sein. Dies war vor allem wegen der ausgeglichenen Mannschaftsleistung möglich.

Lea war auf der ersten Position in der Staffel gesetzt. Sie schickte als Viertplatzierte nach der Schwimmstrecke im 21°C kühlen Torfmoorsee ihren Bruder Lukas ins Rennen. Hier überholte Lukas mit dem Rad alle der auf der Schwimmstrecke noch vor ihm liegenden Mannschaften und übergab an Jakob als Dritter. Den knappen Vorsprung konnte dieser auf der Laufstrecke souverän verteidigen. Trotz der unangenehmen staubigen und heißen Bedingungen gelang ihm die beste Laufzeit aller Mannschaften.

Am Ende stand für das Team mit dem Gewinn der Bronzemedaille fest, dass dies wohl nicht die letzte Triathlonveranstaltung gewesen ist, an der sie teilgenommen haben.

Download (PDF, 16KB)